Corona: Verantwortung in die Schule geben

„Höchste Zeit zu handeln“, so kann man die Reaktion von Schulleitung, Verwaltungsrat und Vorstand zusammenfassen. In Briefen an Herrn MinisterprĂ€sident Dr. Markus Söder stellen die Verantwortlichen ihre jeweilige Situation dar und fordern ein schnelles Umdenken bei der Beschulung.

Wir sind auf Distanzlernen vorbereitet, wĂ€hrend die Unbeschwertheit in der Schule einer zunehmenden Sorge vor Ansteckung weicht. Von daher fordern wir eine ĂŒbergangsweise Aufhebung der PrĂ€senzpflicht. So könnten wir vor Ort entscheiden, wie gute Schule auch zu Corona-Zeiten aussehen kann.