Schulgeld und Talentstunden

Schulgeld

Es gibt in Bayern noch keine staatlichen Montessori Schulen. Deshalb wird unsere Schule durch einen Verein getragen, der zus√§tzlich zur staatlichen F√∂rderung ein Schulgeld erheben muss. Da der Freistaat eine Vollfinanzierung unserer Schule ‚Äď auch im reinen Vergleich zu den staatlichen Schulen ‚Äď nicht anstrebt, sind wir auf das Schulgeld angewiesen.

Daf√ľr k√∂nnen wir aber auch besondere Leistungen anbieten, wie z.B. die doppelte Besetzung durch P√§dagogInnen w√§hrend der Selbstorganisierten Lernzeit.

Nicht erstattbare Anmeldegeb√ľhr 143,42 ‚ā¨ einmalig
Schulgeld Primarstufe 211,54 ‚ā¨ monatlich
Schulgeld Sekundarstufe 283,26 ‚ā¨monatlich
Geschwisterrabatt f√ľr j√ľngere Geschwister 20%
Ganztagsklasse Primarstufe 23,91 ‚ā¨monatlich
Ganztagsklasse Sekundarstufe kostenfrei

Ein Besuch unserer Schule ist auch möglich, wenn Sie sich das Schulgeld nicht leisten können.
Dann ist eine ganze oder teilweise Befreiung vom Schulgeld möglich.
Bitte kontaktieren Sie unseren Vorstand Dagmar Ludwig und Susanne Hehn
(E-Mail: vorstand@monte-herzo.de, Telefon 09132-75031-151) vor der Aufnahme.
Der Prozess zur Schulgeldreduktion läuft getrennt vom Bewerbungsverfahren und streng vertraulich.  

Talentstunden

Die Idee, dass Eltern ihre ‚ÄěTalente‚Äú zum Wohl der Schule einbringen, stammt von den Gr√ľndungseltern. Diese Elternarbeit von 40 Stunden pro Familie und Schuljahr f√ľhrt seitdem sowohl zu echten Kosteneinsparungen als auch zu einem verst√§rkten Zusammenhalt der Schulgemeinschaft. So ist beispielsweise die Mitarbeit in einem Arbeitskreis ebenso m√∂glich wie die Mithilfe bei Materialerstellungen, Reparaturen, Unterst√ľtzung von Projekten oder die Begleitung bei Ausfl√ľgen.

Mehr erfahren √ľber