Netzwerk und TrÀgerverein

Mitgliedschaft im Verband Montessori Nordbayern

Lernen. Leben. Zukunft. trifft Begeistert I Gemeinsam I Stark

Ein gemeinsames Versprechen und ĂŒbereinstimmende Wertevorstellungen eint alle Mitglieder von Montessori Nordbayern – von der Krippe bis zur Fachoberschule. Im Austausch arbeiten wir an der Weiterentwicklung unserer PĂ€dagogik, dem aktuellen Hygieneplan und der Vertretung unserer Interessen in der Politik. Teamarbeit endet bei uns nicht vor dem Schultor.

TrÀgerverein

Der Montessori TrĂ€gerverein Herzogenaurach e.V. ist zustĂ€ndig fĂŒr die Einrichtung, den Betrieb und den Unterhalt der Schule. Seit der SatzungsĂ€nderung im MĂ€rz 2016 verantwortet die hauptamtliche Vorstandschaft die GeschĂ€ftsfĂŒhrung des TrĂ€gervereins und ist Ansprechpartner fĂŒr alle Verwaltungsfragen sowie Vertragsangelegenheiten und Finanzen. Kontrolliert und beraten wird der Vorstand durch den fĂŒnfköpfigen ehrenamtlichen Verwaltungsrat.

Einmal jĂ€hrlich findet eine große Mitgliederversammlung statt. Es ist wĂŒnschenswert, dass alle Familien, deren Kinder unsere Schule besuchen, Mitglied des Montessori TrĂ€gervereins sind.

Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat wird von den Mitgliedern bei der Mitgliederversammlung gewÀhlt.

Verwaltungsrat seit dem Schuljahr 2018/19 (von links): Stefan Rometsch, Dr. Erhard Schnapka, Stéphanie Geyer, Francesca Diekmann (stellvertr. Vorsitzende), Dirk Paessler (Vorsitzender)

Meilensteine

  • 1993    SchulgrĂŒndung
  • 2001    Bau des PrimarstufengebĂ€udes
  • 2010    Start der Klasse 5/6 mit Ziel des mittleren Bildungsabschlusses
  • 2014    Bezug des Erweiterungsbaus
  • 2016    SatzungsĂ€nderung

Kooperationen

Seniorenbeirat Herzogenaurach
Die TierbrĂŒcke Herzogenaurach
BĂŒndnis fĂŒr Familie Erlangen-Höchstadt
Verband Montessori Nordbayern

Downloads zum Thema

BeitrÀge zum Thema

Vereins-SatzungsÀnderung 2016
Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 8. MĂ€rz 2016 beschlossen die Mitglieder eine umfangreiche SatzungsĂ€nderung mit folgenden Inhalten: Verantwortlichkeiten werden vom Ehrenamt an hauptamtliche Mitarbeiterinnen und …